Eine der besten Interpretationen von „Help Me Make It Through the Night“ ist das bezaubernde Duo von Michael Bublé und Loren Allred.

INTERESSANT

Mit der Hilfe der talentierten amerikanischen Sängerin Loren Allred veröffentlichte Michael Bublé 2018 eine ehrliche Interpretation von „Help Me Make It Through The Night“ von Kris Kristofferson.

Es schien unausweichlich, dass Bublé sie nach seinem Erfolg mit The Greatest Showman finden und sie bitten würde, ein bezauberndes Duett mit ihm zu singen.

Dieses Lied, frei nach Michael Bublé, handelt von zwei hilflosen Menschen, die auf die schlimmste Weise lernen, dass sie das Leben nicht ohne den anderen bewältigen können.

Der melancholische Ton des Liedes verbirgt sein Potenzial als wunderschönes Duett, in dem zwei Stimmen um ein gemeinsames Thema harmonieren.

Du kannst bemerken, dass dieses Lied dazu bestimmt ist, ein Duett zu sein, wenn die Stimmen von Bublé und Allred verschmelzen.

Hier ist ein Video der unglaublichen Performance, komplett mit Bublés Kommentaren:

Loren Allred schreibt ihre Zeit bei The Greatest Showman dem Start ihrer Karriere und der Gelegenheit zu, die Bühne mit einem geliebten und berühmten kanadischen Sänger zu teilen.

Ihre Interpretation von „Never Enough“ im Musical führte zur Platin-Zertifizierung des Songs und erreichte Platz 88 in den Billboard Hot 100. Beeindruckend für den ersten Ausflug in die Musik einer Person!

Seitdem ist sie auf zahlreichen Tourneen mit dem legendären Andrea Bocelli aufgetreten und hat ihr eigenes EP namens „Late Bloomer“ veröffentlicht.

Die Versionen geliebter Klassiker haben immer großartig in den Interpretationen von Michael Bublé geklungen, dank seiner unverwechselbaren und sanften Stimme.

„Come Fly With Me“ von Frank Sinatra ist nur eines der vielen beliebten Lieder, die er neu interpretiert hat.

Sein großer Durchbruch kam jedoch im Jahr 2000, als er nach seiner Performance auf der Hochzeit der Tochter des früheren kanadischen Premierministers dem Produzenten David Foster vorgestellt wurde.

Bewerten Sie den Artikel
Mit Freunden teilen