Ein Plus-Size-Model antwortet den Trollen: „Schaut weg.“

MENSCHEN

Die Plus-Size-Influencerin Abby Bible lässt sich von Cyber-Mobbern nicht entmutigen.

Abby ignoriert die Kritik an ihren gewagten Bikinifotos, auf denen sie ihre Größe 22 zur Schau stellt.

Sie glaubt, dass vollschlanke Frauen schön sind und einen großartigen Körper haben.

In einer Gesellschaft, in der Frauen oft gezwungen sind, unerreichbaren Schönheitsstandards zu entsprechen, sind Modelle wie Abby Bible wichtig, um Körperpositivität und Selbstliebe zu fördern.

Die 25-jährige Influencerin Abby, die 1,80 m misst, stellt die „toxischen“ Normen der Gesellschaft in Frage.

Sie lehnt die Vorstellung ab, dass Kleinheit, Zierlichkeit, Niedlichkeit und Sanftheit gleichbedeutend mit Weiblichkeit sind.

Abby fand es nicht einfach, sich selbst zu akzeptieren.

Sie wurde ihr Leben lang wegen ihrer Größe grausam kommentiert und kämpfte mit ihrem Gewicht seit ihrer Kindheit.

Um nach Glück zu suchen, hat sie 100 Pfund abgenommen. Obwohl Abby viele Fans hat, die ihr danken und ihre Selbstsicherheit bewundern, gibt es immer noch Internet-Trolle, die sich über sie lustig machen.

Einige kritisieren ihre Entscheidung, ihren Körper zu akzeptieren, und behaupten, dass ihr Respekt für sich selbst fehlt.

Abby lässt sich jedoch von diesen beleidigenden Kommentaren nicht beeindrucken.

Wir sollten nicht vergessen, dass ein größeres Körpergewicht negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann.

Bewerten Sie den Artikel
Mit Freunden teilen